Neue Beiträge

Bloß keinen Staub aufwirbeln …

Endlich mal ein Ratschlag, den man ganz wörtlich nehmen darf: Nur keinen Staub aufwirbeln!

Viele Menschen leider unter Hausstaub (Milbenallergie). Gerade in diesen Tagen kann es für Betroffene einen Allergieschub geben. Schuld daran ist die einsetzende Heizperiode. Zwar macht die trockene Heizungsluft vielen Milben den Garaus, allerdings setzt der Zerfall der abgestorbenen Milben auch vermehrt Allergene frei.

Hier ein paar Tipps gegen die kleinen Quälgeister:

  • Staubwischen: Mit feuchtem oder antistatischen Tuch
  • Staubsaugen: Geräte mit Filter verwenden
  • Teppichreinigung: Nicht mit Wasserdampf, da Feuchtigkeit neue Milben anzieht
  • Frischluft: Regelmäßig gut Durchlüften
  • Kuscheltiere: Öfter mal ins Gefrierfach legen – nicht nur Eisbären 😉
  • Wäsche: Wenn’s geht, bei 60° C waschen

Weiter sorgen spezielle Matratzen- und Bettbezüge (Encasings) dafür, dass weniger Allergene in der Luft umherschwirren. Encasings halten den Milbenstaub in der Matratze/Bettdecke zurück. Das entlastet die Atemluft und ermöglicht einen gesunden, erholsamen Schlaf.

Eine große Auswahl an Allergiker-Bettwaren und Encasings gibt es in unserem Softsan-Shop: www.softsan.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*