Neue Beiträge

Ideale Luftfeuchtigkeit in Räumen

Der Sommer sagt „Servus!“ Bald geht es wieder mit der Holz-Schlepperei für den Ofen los. Dafür ist es dann drinnen kuschelig warm. Aber nicht nur, denn heizen trocknet die Raumluft.

Wisst Ihr eigentlich, wie hoch die ideale Luftfeuchtigkeit in Räumen sein sollte? Zwischen 40 und 60 Prozent. Darunter wird es unangenehm für Atemwege und Schleimhäute, darüber steigt das Risiko der Schimmelbildung. Werft am besten mal einen Blick auf Euer Hygrometer (Ihr habt doch eines, oder?) und beobachtet, wie sich die Luftfeuchtigkeit in der Heizperiode verändert.

Wenn sich die Luftfeuchtigkeit aus der Wohlfühlzone heraus bewegt, sorgt ein Luftbefeuchter (falls zu trocken) oder ein Luftentfeuchter (falls zu feucht) für ein ideales Raumklima.

Mehr Infos zu dem Thema findet Ihr unter:
zu trockene Raumluft – www.luftbefeuchterdepot.de
zu feuchte Raumluft – www. luftentfeuchterdepot.de

2 Kommentare zu Ideale Luftfeuchtigkeit in Räumen

  1. Luft- und Raumbefeuchtung Osion // 28. Januar 2017 um 17:44 // Antworten

    Danke für die tollen Tipps. Man lernt nie aus.
    Ich teste selber Luftbefeuchter und freue mich das Thema Luftbefeuchter und Luftbefeuchter Test immer populärer wird.

    • Martin Schmidt // 8. Februar 2017 um 15:03 // Antworten

      Gerne 🙂 Luftbefeuchter tragen ganz wesentlich zu einem gesunden Raumklima bei. Wenn man es mit der Feuchtigkeit nicht übertreibt …

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*